26. Juni 2022: Exkursion "Artenvielfalt und Beweidung auf Streuobstwiesen"

 

Am Sonntag, dem 26. Juni findet diese vom Weidewelt-Vorsitzenden Gerd Bauschmann geführte Exkursion zu Streuobstwiesen im Raum Hungen/Lich im Kreis Gießen statt. Es soll in der Bevölkerung, aber auch bei Politikern und Behördenvertretern auf die Bedeutung der Beweidung für den Erhalt von Streuobstwiesen hingewiesen werden. Organisiert wird die Veranstaltung vom NABU Horlofftal gemeinsam mit Weidewelt. Treffpunkt ist das Dorfgemeinschaftshaus in 35410 Hungen-Obbornhofen.

01. Juli 2022: Weidewelt-Mitgliederversammlung

 

Die Mitgliederversammlung für das Geschäftsjahr 2021 findet auch in diesem Jahr wieder online statt. Alle Mitglieder, die sich unter weidewelt@aol.com angemeldet haben, bekommen einen Zugangslink.

Nach den Berichten des Vorstands und der Kassenprüfer stehen Neuwahlen an. Die Veranstaltung beginnt um 19.00 Uhr.

10. Juli 2022: Thementag „Lebendige Vielfalt“ im Freilichtmuseum Hessenpark

 

Durch die Bewahrung alter Nutztierrassen und Nutzpflanzen leistet der Hessenpark einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der genetischen Vielfalt. Auch die schonende Bewirtschaftung der Felder und Wiesen schafft Lebensräume für Tier- und Pflanzenarten, die an anderen Orten immer seltener werden. Diesen Tag widmen wir der biologischen Vielfalt im Hessenpark. Mit dabei sind auch Weidewelt mit dem Thema "Biologische Vielfalt auf Viehweiden" und die GEH, die sich mit der genetischen Vielfalt von Nutztieren beschäftigt. Bei Vorführungen, Mitmachaktionen und Führungen erfahren die Besucher, was es zu bewahren gilt. Es soll also sowohl die natürliche Artenvielfalt im Gelände, als auch die Vielfalt der Nutztiere und Nutzpflanzen in den Fokus genommen werden. Es wird verschiedene Infostände mit Mitmachaktionen geben. Außerdem sind öffentliche Führungen passend zum Thema geplant.

 

Die Veranstaltung beginnt um 11 Uhr und endet um 17 Uhr.

26. - 29. August 2022: 100. Hessisches Schäferfest

 

Die Hessischen Schäfer gründeten am 8. Februar 1922 anlässlich des ersten Oberhessischen Schäfertags in Hungen den ersten Schäferverband in Hessen. Seit diesem Tag ist Hungen im Zweijahresturnus Mittelpunkt der hessischen Schafzucht. Das Hessische Schäferfest finder heute jeweils am letzten Wochenende im August statt und hat sich zu einer allseits beliebten Tradition entwickelt.

 

Am Samstag, den 27. finden Landesleistungshüten, Schäfermarkt,  Schauhüten und Schäferabend mit Ehrungen statt. In diesem Rahmen hält der Weidewelt-Vorsitzende Gerd Bauschmann zwei Kurzvorträge "Was Vögel brauchen und was Schafe bieten" sowie "Transhumanz in Spanien".

 

Am Sonntag stehen Schäfergottesdienst, Hessischer Schäferlauf und Festzug auf dem Programm.

26.-29. August 2022: Schäferlauf in Markgröningen

 

Die Veranstaltung findet im gesamten Stadtgebiet von 71706 Markgröningen statt.

10. September 2022: Landschaftag im Tierpark Arche Warder

 

Ausgestellt werden zahlreiche, meist seltene und bedrohte Schafrassen. Adresse: Langwedeler Weg 11, 24646 Warder.

18. September 2022: 4. Archetag der Arche-Region Kellerwald

 

Die Veranstaltung findet statt in Frankenau und Umgebung in der Peripherie von Kultur-Arche und Kellerwald-Halle.

23.-25. September 2022: Grüne Tage Thüringen

 

Die Thüringer Landwirtschaftsmesse findet in 99094 Erfurt statt.

25. September - 03. Oktober 2022: Landwirtschaftliches Hauptfest in Stuttgart

 

mit großer Tierschau, auch von bedrohten Nutztierrassen.

29. September 2022: Spaziergang durch beweidete Streuobstwiesen am Glauberg

 

Der 29. September, der St. Michaelis-Tag, ist der von der SAVE Foundation (Sicherung der landwirtschaftlichen Arten Vielfalt in Europa) ausgerufene "Europäische Tag der Agrobiodiversität". Die 1993 gegründete Stiftung strebt die Förderung der Agrobiodiversität an. Die Bemühungen gelten insbesondere der Lebenderhaltung vom Aussterben bedrohter Nutztierrassen und Kulturpflanzensorten.

 

Obstsorten und Tierrassen sind Teil der Agrobiodiversität. Daher führt die vom Weidewelt-Vorsitzenden Gerd Bauschmann geführte Wanderung zu Streuobstwiesen und Weideflächen im Umfeld des Keltenmuseums auf dem Glauberg. Die in Zusammenarbeit mit dem Landschaftspflegeverband "Naturschutzfonds Wetterau" und der Volkshochschule Wetterau stattfindende Exkursion beginnt um 18.00 Uhr.

30. September - 02. Oktober 2022: Bundesschau Landschafe in Alsfeld

 

Die Veranstaltung des Verbands Deutscher Landesschafzuchtverbände findet in den Hessenhallen in 36304 Alsfeld, An der Hessenhalle statt.

8.-9. Oktober 2022: Tier-Expo von ProSpecieRara

 

Alle fünf Jahre laden der schweizer Verband ProSpecieRara und die Zuchtvereine zur "Nationalen Schau gefährdeter Nutztierrassen" ein. Hier können alle 32 in der Schweiz gefährdeten Rassen, von der Dunklen Biene bis zum Freiberger Pferd, angeschaut werden. Verschiedene Präsentationen in der Arena und Marktstände runden das Erlebnis ab. Veranstaltungsort ist die Vianco-Arena in CH-5505 Brunegg.